Anmelden
 
 
 
Das messagemonster kommt! Und ALLE sind begeistert!
* SMS schreiben bis die Tasten glühen
* vom Internet in alle Handynetze
* zahlreiche kostenlose Infochannels
* lerne neue Freunde kennen
* keine überhöhten Handyrechnungen mehr
 
messagemonster - Die SMS-Flatrate. Dank der Flatrate kannst Du Deine hohen Handyrechnungen getrost vergessen. Und das Beste: Du kannst ganze 14 Tage lang alle Funktionen von messagemonster ausprobieren - KOSTENLOS!
Jetzt
OHNE RISIKO
100% gratis
testen!
 

AGB

 

1. Allgemeines
messagemonster ist ein Service der DEMEKON Entertainment AG, nachfolgend "Anbieter" genannt. Der Teilnehmer hat diese Bedingungen sorgfältig gelesen und erklärt sich damit einverstanden, durch die Absendung seiner Anmeldung den Service von "messagemonster" zu den nachstehenden Bedingungen zu nutzen. Wenn Sie mit der Geltung der Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, kann eine Anmeldung nicht erfolgen.

2. Vertragsgegenstand
Vertragsgegenstand ist die Erbringung einer Online-Dienstleistung im Rahmen einer Club-Mitgliedschaft. Die Club-Mitgliedschaft umfasst den Versand "Flatrate" von SMS aus dem Internet (Versand über den Online-Mitgliederbereich des Teilnehmers auf ein mobiles Empfänger-Endgerät) an einzelne Personen, sowie die Nutzung der im Mitgliederbereich angebotenen Inklusivleistungen. "messagemonster" ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Folgende Inklusivleistungen werden Vertragsgegenstand: Der Teilnehmer erhält einen Zugang zu einem persönlichen Mitgliederbereich. Der Teilnehmer muss die zugesendeten Zugangsdaten verwenden, um den Service nutzen zu können. Es entstehen lediglich Kosten für die Club-Mitgliedschaft. Sollten für den Empfang von Daten beim Mobilfunk-Anbieter des Kunden weitere individuelle Kosten entstehen, so hat diese der Kunde selbst zu übernehmen.

3. Abschluss
Die Bestellung von jeglichen Leistungen erfolgt durch den Teilnehmer durch Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars. Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung durch den Anbieter per E-Mail an die vom Kunden bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse zustande. Für die Empfangsbereitschaft (richtige Schreibweise der E-Mail-Adresse, persönliche Mailfilter) ist der Teilnehmer verantwortlich. Sämtliche Angebote des Anbieters sind stets freibleibend und unverbindlich.

4. Leistungsmängel
Der Anbieter gewährleistet, dass die von ihm zu erbringenden Leistungen nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass es nicht möglich ist, multimediale Anwendungen so zu entwickeln, dass sie nicht zumindest unerhebliche Mängel aufweisen. Steht die Leistung des Anbieters einmal nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, so ist der Anbieter berechtigt, die vertragliche Leistung zu einem späteren Zeitpunkt zu erbringen. Kommt es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Tauglichkeit der Leistung zum gewöhnlichen oder nach dem Vertrage vorausgesetzten Gebrauch, so steht dem Anbieter das Recht zur Nachbesserung zu. Zur Nachbesserung oder nachträglichen Erbringung der Leistung steht dem Anbieter eine Frist von 48 Stunden zur Verfügung. Diese Frist läuft ab dem Zeitpunkt, in dem der Anbieter von dem Erfordernis der Nachbesserung oder dem Erfordernis der nachträglichen Erbringung einer Leistung Kenntnis erhält oder erhalten haben musste.

5. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Schriftlich ("DEMEKON Entertainment AG", Friedrich-Herschel-Str. 5, 81679 München), per Fax +49 (0)89 452420402 (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen) oder über das Service-Formular im Mitgliederbereich.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Zahlungsverzug
Kommt der Teilnehmer mit der Zahlung in Verzug, kann der Anbieter unbeschadet weitergehender Rechte und Ansprüche die Leistungen sofort einstellen. Im Falle einer Rücklastschrift oder sonstigem Zahlungsverzug verzichtet der Teilnehmer auf eine eventuell eingeräumte monatliche Zahlungsweise.

8. Forum und Chat
Für den Fall, dass dem Teilnehmer Möglichkeiten zum Austausch von Informationen zur Verfügung gestellt werden, weist der Anbieter darauf hin, dass alle Einstellungen der Teilnehmer, die nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet sind, ausschließlich die persönliche Meinung der Einstellenden wiedergeben und dem Anbieter in keiner Weise zuzurechnen sind. Allein der Einstellende ist dafür verantwortlich, dass seine Einstellungen frei von Rechten Dritter sind. Wird der Anbieter von Dritten wegen Rechtsverletzungen in Anspruch genommen, so ist der Einstellende verpflichtet, den Anbieter in vollem Umfange von dem dadurch entstandenen Schaden freizustellen. Der Anbieter ist bemüht, Verstöße gegen die vorgenannten Voraussetzungen für Einstellungen zu unterbinden. Der Anbieter ist aber hierzu nicht verpflichtet. Der Anbieter behält sich aber das Recht vor, Einstellungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

9. Haftung und Haftungsbeschränkung / Verantwortlichkeit
Der Anbieter verwendet große Sorgfalt darauf, Informationen in einer verständlichen Form darzustellen. Eine Haftung für die auf dieser Homepage bereitgestellten Inhalte wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Fehlinformationen handelt. Die Informationen für die Website des Anbieters werden aus einer Vielzahl von Quellen gewonnen, unter anderem durch Einlieferung von Informationen durch die "messagemonster" Club-Mitglieder (Community). Trotz sorgfältiger Prüfung und Bearbeitung ist es nicht auszuschließen, dass es zu unzulänglichen Einstellungen von Informationen kommt. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der eingestellten Informationen, es sei denn, es handelt sich um grob fahrlässige oder vorsätzliche Fehlinformationen seitens des Anbieters. Des Weiteren übernimmt der Anbieter keinerlei Haftung für den Inhalt von Websites, auf die auf der Website des Anbieters verwiesen oder verlinkt wird. Der Anbieter erklärt ausdrücklich, sich den Inhalt dieser Websites nicht zu Eigen zu machen.

10. Pflichten des Kunden
Die Teilnahme an dem Dienst ist nur Personen über 16 Jahren erlaubt. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsvoraussetzungen geheim zu halten und Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Eine Nutzung des Zugangs durch mehrere Personen ist untersagt. Sollte der Anbieter Kenntnis von einem derartigen Missbrauch erlangen, kann der Anbieter Schadenersatzforderungen gegenüber dem vertraglichen Teilnehmer geltend machen. Der Teilnehmer wird dem Anbieter unverzüglich den Verlust seines Kennwortes oder den missbräuchlichen Zugang von Dritten anzeigen, damit der Zugang durch den Anbieter gesperrt werden kann. Der Teilnehmer haftet für alle Forderungen des Anbieters, die durch die Inanspruchnahme von Leistungen über seinen persönlichen Zugang bis zur vorgenannten Anzeige entstehen. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, den Anbieter von jeglichen Schäden und Ansprüchen freizuhalten, die dadurch entstehen, dass der Teilnehmer Dritten berechtigten oder unberechtigten Zugang zu den Dienstleistungen des Anbieters verschafft. Es ist untersagt, Massen-SMS an unbekannte Personen (SPAM) durchzuführen, oder den Versand von SMS über eigene Skripte durchzuführen, welche die oben genannten Regeln umgehen.

11. Datenschutz
Der Kunde ist über die Regelungen zum Datenschutz über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der mitgeteilten personenbezogenen Daten ausführlich informiert. Der Kunde stimmt dieser elektronischen Datenverarbeitung ausdrücklich zu. Der Anbieter sichert zu, Kundendaten absolut vertraulich zu behandeln. Die mitgeteilten Daten des Kunden werden durch den Anbieter ausschließlich für die bedarfsgerechte Gestaltung fachspezifischer Angebote von weiteren Produkten oder Dienstleistungen sowie zu Zwecken der Marktforschung genutzt. Der Anbieter ist berechtigt, im Rahmen der Expertenberatung via E-Mail, sorgfältig ausgewählten Experten Zugriff auf die gespeicherten Daten des Kunden zur Beantwortung von E-Mail Anfragen zu gewähren. Der Anbieter bewahrt die Daten solange auf, wie dies durch die Natur des Vertrages und der Dienstleistung sachlich geboten ist.

12. Vertragsänderungen
Der Anbieter ist berechtigt, jederzeit die Vertragsbedingungen nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise zu ändern. Die Bekanntgabe der geänderten Vertragsbedingungen erfolgt per E-Mail an die vom Teilnehmer angegebene E-Mail-Adresse. Der Teilnehmer ist berechtigt, den Vertrag wegen der geänderten Vertragsbedingungen binnen 14 Tagen schriftlich zu kündigen. Das Recht, den Inhalt der Internetseiten jederzeit zu ändern, behält sich der Anbieter ausdrücklich vor. Eventuelle sich daraus ergebende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Der Vertragsgegenstand kann jederzeit durch einen Dritten Vertragspartner erbracht werden.

13. Kündigung / Ende des Vertrages
Der Anbieter ist aus wichtigem Grund, oder wenn der Kunde gegen die Vertragsbedingungen in erheblicher Weise verstößt, zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde bei Vertragsanbahnung falsche Angaben zu seiner Identität oder Anschrift macht. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die bisherige Vertragslaufzeit, wenn er nicht spätestens 14 Tage vor Ablauf des Vertrages gekündigt wird. Die Kündigung hat in Textform per Post (DEMEKON Entertainment AG, Friedrich-Herschel-Str. 5, 81679 München), per Fax +49 (0)89 452420402 (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen) oder über das Service-Formular im Mitgliederbereich zu erfolgen. Es gilt das Eingangsdatum der Kündigung.

14. Gerichtsstand und Sitz der Firma
Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar resultierenden Streitigkeiten ist, sofern der Teilnehmer Vollkaufmann oder Sachverwalter öffentlich-rechtlichen Vermögens ist München. Sofern der Teilnehmer keinen ständigen Wohnsitz im Inland hat, so ist der Anbieter berechtigt, am letzten Ort, an dem der Teilnehmer seinen ständigen Wohnsitz hatte, Klage zu erheben. "messagemonster" ist eine Marke der Firma DEMEKON Entertainment AG, Friedrich-Herschel-Str. 5, 81679 München. Die Gesellschaft wird vertreten durch den Vorstand.

15. Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt.

(Stand der Vertragsbedingungen 04.02.2010)